ÜBER UNS

SCHEUFER Technologies GmbH ist ein in der lebhaften, mittelfränkischen Universitätsstadt Erlangen beheimatetes Start-up für technische Lösungen im Bereich E-Mobilität, insbesondere für E-Scooter und E-Bikes. Unser Team besteht aus vielen erfahrenen sowie talentierten Ingenieuren und vormals Studierenden der Universität FAU Erlangen-Nürnberg. Seit 2019 begeben wir uns für unsere Kunden auf die Suche nach neuen, spannenden Formen der elektrischen Mikromobilität und analysieren kontinuierlich aktuelle Markttrends und aussichtsreiche, zukünftige Entwicklungen. Dafür wollen wir Elektrokleinfahrzeug (EKF), wie die neuartigen E-Scooter, E-Bikes und bisher ungeahnte Formen der Mikromobilität, für alle Menschen leicht und preisbewusst zugänglich machen. Obwohl unsere Methoden und Herangehensweisen komplex und die Herausforderungen groß sind, ist das Ziel einfach: Wir möchten dir helfen, an der Revolution der Fortbewegung im urbanen Raum teilzunehmen.

UNSER ZIEL

Wir wollen vollwertige technische Lösungen für elektrische Mikromobilität in Deutschland und Europa anbieten, die alle wichtigen Funktionen abdeckt und keine Wünsche offen lässt. Angefangen von einer allgemeinen Straßenzulassung mit ABE-Zertifikat, einem leistungsfähigen und zugstarken Elektromotor, mit dem du nachhaltig und umweltbewusst unterwegs bist, bis hin zu einer patentierten Dämpfung – zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Entkomme einfach überfüllten und hektischen Innenstädten und fahre leise, entspannt sowie flexibel einsetzbar mit unseren kompakten und hochwertigen E-Scooter und E-Bikes. Das ist unser Ziel – und E-Mobilität ist der Weg dahin.

Unsere einzigartige Dämpfungstechnologie

Unser Patent: Die hintere Dämpfung

Unsere patentierte Erfindung stellt eine Schwingungsdämpfungsvorrichtung für das hintere Antriebsrad unseres E-Scooters dar. Die Dämpfungsvorrichtung, die durch die vorliegende Erfindung vorgesehen ist, umfasst ein federndes Dämpfungselement sowie einen festmontierten Abschnitt. Der formfeste, steife Abschnitt ist stoßfest mit dem Rahmen des Fahrzeuges verbunden; das Dämpfungselement ist hingegen an der Hinterradaufhängung montiert. Dies resultiert im Vorteil einer hervorragenden Dämpfungswirkung für den E-Scooter, wodurch er wesentlich besser als vergleichbare Modelle stoß- und vibrationsfrei fahren sowie besser bei Bodenunebenheiten federn kann.

Unser Patent: Die vordere Dämpfung

Das in der animierten Grafik gezeigte Gebrauchsmuster, stellt einen exemplarischen E-Scooter mit unserer patentierten Dämpfungsvorrichtung für das Vorderrad dar. Die Vorrichtung umfasst zwei simultan arbeitende Dämpfungsfedern sowie ein überbrückendes Spannungsstück. Letzteres ist als halbkreisförmig zwischen dem ersten Dämpfungsstück und dem zweiten Dämpfungsstück angeordnet. Die beiden darüber befindlichen Dämpfungsplatten beidseitig des Vorderrades sind über eine Aufhängung mit der zentralen Lenkstange verbunden.